Schulbeginn: Neue Kleidung, neue Tinte!

Zu dieser Zeit des Jahres gehen die Kinder in ihrer brandneuen Kleidung wieder zur Schule. Beim Lernen und Spielen mit ihren Freunden ist es nahezu unmöglich, dass sie sich nicht schmutzig machen. Glücklicherweise haben wir einige gute Tipps, wie Sie die Kleidung Ihres Kinds von Flecken befreien. Über Tintenflecken oder hartnäckige Ölflecken müssen Sie sich gar keine Sorgen machen.

 

Hier finden Sie einige Möglichkeiten, hartnäckige Flecken zu bekämpfen, wenn die Kinder wieder zur Schule gehen. Hoffentlich müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kinder sich erneut schmutzig machen.

Schreibstiftflecken

Kinder spielen viel mit Schreibstiften, es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Flecken auf einem Rock oder Ärmel entstehen. Wenn Ihr Kind mit Flecken von Kugelschreibertinte auf der Kleidung auftaucht, weichen Sie sie in Waschmittel ein. Spülen Sie die Kleidung nach etwa zehn Minuten mit warmem Wasser aus und lassen Sie sie trocknen. Wenn der Fleck immer noch da ist, tragen Sie Vanish auf den Tintenfleck auf.

Wenn der Tintenfleck von einem wasserlöslichen Filzschreiber stammt, können Sie ihn mit Seife oder Waschmittel beseitigen. Tupfen Sie es auf die beschmutzte Stelle, bis Sie einen Unterschied sehen. Spülen Sie das Kleidungsstück danach mit Wasser aus und geben Sie es dann mit einem Dosierlöffel voll Vanish in die Waschmaschine, damit die Flecken keine Chance haben.

Farbflecken

Kunstunterricht ist allseits beliebt und lässt Kinder kreativ werden, besonders was Flecken anbelangt! Wenn Ihr Kind mit Farben gemalt hat, ist es wichtig, herauszufinden, ob es Öl-oder Wasserfarbe ist. Flecken durch Ölfarbe können schwieriger zu entfernen sein, wohingegen Flecken durch Wasserfarbe ein wenig einfacher zu behandeln sind.

Um die Wasserfarbe zu entfernen, sollte so viel Farbe mit einem Löffel oder Messer abgekratzt werden wie möglich. Dadurch ist der Fleck viel einfacher zu entfernen und er wird durch Verteilen der Farbe nicht noch schlimmer gemacht. Dann können Sie eine Vanish-Lösung und ein wenig warmes Wasser in den restlichen Fleck einreiben und mit warmem Wasser ausspülen. Dieser Vorgang kann wiederholt werden, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Wenn der Fleck immer noch sichtbar ist, reiben Sie etwas Fleckentfernerpulver ein und geben Sie die Kleidung mit einem Dosierlöffel voll Vanish in die Wäsche.

Flecken durch Ölfarbe können ein bisschen schwieriger zu entfernen sein, aber wenn Sie sie weiter bearbeiten, wird der Fleck schließlich verschwinden. Solche Flecken sind leichter in Angriff zu nehmen, wenn sie noch feucht sind, aber wenn der Fleck getrocknet ist, bis Ihr Kind von der Schule zuhause ist, machen Sie sich keine Sorgen! Tupfen Sie den Fleck mit einem Lappen ab, um so viel von der Farbe aufzunehmen wie möglich. Sie können Vanish auftragen, um sie zu lösen. Mit den Gelen können Sie Flecken von Ölfarbe am besten angehen. Spülen Sie das Bekleidungsstück zehn Minuten lang in Seifenwasser. Geben Sie die Kleidung danach mit etwas Vanish in die Waschmaschine und die Ölfarbflecken werden verschwinden.