Ob das Waschen der Seidenbluse ansteht oder das eines anderen Kleidungsstücks aus dem edlen Material: Wer seine Seidenkleidung liebt, kennt die Sorge beim Gedanken ans Waschen des feinen Gewebes. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, Befürchtungen wie diese ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Wie jedes andere Material kann auch Seide mit den richtigen Methoden gefahrenlos gepflegt werden, immer vorausgesetzt, Sie befolgen unsere Tipps und lassen die gleiche Sanftheit walten, wie das wunderbare Material, um das es sich hier dreht!

Schritt 1: Besorgen Sie sich die nötigen Utensilien

Sorgen Sie vor der gründlichen Reinigung Ihrer Sneaker dafür, dass Sie alle notwendigen Utensilien bereithalten. Sie benötigen eine Bürste mit weichen Borsten oder eine Zahnbürste, Vanish Oxi Action Weiß Booster, warmes Wasser und ein sauberes Tuch. Mit diesen Utensilien befreien Sie Ihre weißen Sneaker effektiv von Schmutz und Flecken. Mit den richtigen Hilfsmitteln zur Hand wird der Reinigungsprozess viel einfacher und Sie erzielen die besten Ergebnisse. Besorgen Sie sich alle Utensilien und legen Sie los, um Ihre weißen Turnschuhe effektiv zu reinigen!

Besorgen Sie sich die nötigen Utensilien

Schritt 2: Bereiten Sie Ihre weißen Sneaker für die Reinigung vor

Weiße Sneaker reinigen Sie am besten mit der richtigen Vorbereitung. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, sollten Sie Schnürsenkel und Einlagen oder Einlegesohlen entfernen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie jeden Bereich Ihrer weißen Schuhe sauber machen. Sie möchten Ihre weißen Sneaker in der Waschmaschine waschen? Prüfen Sie dann erst, ob der Schuh in der Maschine gewaschen werden darf. Ist dies möglich, stecken Sie die Schuhe in einen Netzbeutel, um sie während des Waschvorgangs zu schützen. Darf Ihr Schuh nicht in der Maschine gewaschen werden, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

Tipp: Weiße Stoffschuhe reinigen Sie übrigens auf die gleiche Weise wie weiße Sneaker!

Schritt 3: Entfernen Sie losen Schmutz und oberflächliche Ablagerungen

Ob Sie nun weiße Stoff Sneaker reinigen wollen oder weiße Turnschuhe reinigen müssen: Bringen Sie neben den Utensilien auch ein wenig Geduld mit. Die Reininung kann manchmal etwas zeitaufwendig sein, aber das ist es wert! Entfernen Sie losen Schmutz und Ablagerungen mit einer weichen Bürste oder einer weichen Zahnbürste. Reiben Sie nicht zu stark, um das Material Ihrer Sneaker nicht zu beschädigen. Diese Vorbehandlung bereitet Ihre Sneaker auf die nächsten Reinigungsschritte vor und ermöglicht das tiefe Einwirken der Reinigungslösung.

Schritt 4: Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel

Mischen Sie in einer Schüssel das Reinigungsmittel mit Wasser, um Flecken und Schmutz auf Ihren Sneakern zu entfernen. Weiße Schuhe sauber machen erfordert Sorgfalt: Vermeiden Sie den Einsatz von Bleichmitteln oder anderen Chemikalien, um Ihre Sneaker aufzuhellen, da diese Mittel das Material und die Farbe Ihrer Sneaker beschädigen können. Wenn Sie die Lauge aus Reinigungsmittel und Wasser gut angemischt haben, können Sie mit der Reinigung beginnen!

Schritt 5: Reinigen Sie Ihre weißen Sneaker

Tauchen Sie die weiche Bürste oder die Zahnbürste in die Lauge und reiben Sie die Oberfläche Ihrer Sneaker sanft damit ein. Achten Sie hierbei besonders auf fleckige oder schmutzige Stellen. Führen Sie kleine, kreisende Bewegungen aus. Je geduldiger und gründlicher Sie bei diesem Schritt vorgehen, umso sauberer werden Ihre Sneaker. Denken Sie daran, sowohl den Außenbereich als auch den inneren Bereich Ihrer Sneaker zu reinigen und stellen Sie sicher, dass jeder Zentimeter die nötige Aufmerksamkeit erhält.

Tipp: Wenn Sie mehr über das Entfernen von Flecken erfahren möchten, lesen Sie unseren Leitfaden zum Entfernen von Flecken auf Schuhen und Stiefeln.

Schritt 6: Abwischen und Trocknen der Sneaker

Wenn Sie die Reinigung Ihrer Sneaker abgeschlossen haben, müssen Sie alle Produktreste gründlich entfernen. Benetzen Sie ein sauberes Tuch mit warmem Wasser und wischen Sie die Seifenreste weg. Wiederholen Sie diesen Schritt so oft, bis die Außenseite und das Innere Ihrer Sneaker komplett frei von der Reinigungslösung sind. Drücken Sie zum Schluss vorsichtig das überschüssige Wasser aus dem Schuh und tupfen Sie Ihre Sneaker mit einem sauberen Tuch trocken. Setzen Sie die Sneaker zum Trocknen nicht direktem Sonnenlicht aus und legen Sie sie auch nicht in den Wäschetrockner, da dies das Material beschädigen kann.

Tipps für den letzten Schliff und die Pflege

Befolgen Sie diese Pflegetipps, um länger Freude an ihren sauberen Sneakern zu haben.

  • Vermeiden Sie beim Tragen Ihrer weißen Sneaker schlammige und stark verschmutzigte Oberflächen.
  • Wischen Sie Ihre Sneaker regelmäßig mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Tuch ab. Sie entfernen so oberflächlichen Schmutz und Flecken, bevor sie sich tief einnisten.
  • Verwenden Sie nach der Reinigung ein Schutzspray oder Imprägniermittel, um Flecken und Schmutzablagerungen zu verhindern.

Tipp: Lesen Sie auch, wie Sie Schlammflecken entfernen, Wildlederschuhe reinigen und wie Sie Grasflecken den Garaus machen! Ihre weiße Wäsche will nicht mehr strahlen? Lesen Sie dann unseren Guide mit Tipps, wie Sie Weißwäsche schön weiß halten,

 

Fazit und Checklist

Herzlichen Glückwunsch, Sie verfügen jetzt über alle Informationen zum erfolgreichen Reinigen Ihrer weißen Sneaker. Hier nochmals die Schritte als kurze Checklist!

  1. Stellen Sie in einer Box alles Nötige für die nächste Sneaker Reinigung zusammen
  2. Lösen Sie zuerst Schmutz und Ablagerungen mit einer weichen Bürste
  3. Mischen Sie dann die Reinigungslösung
  4. Lassen Sie die Lösung einwirken und behandeln Sie Flecken mit einem Tuch
  5. Spülen Sie die Lösung ab und trocknen Sie den Sneaker schonend
  6. Wiederholen Sie diese Schritte regelmäßig, damit Sie schneller sauber werden und bleiben